optimal kommunizieren

kurz. klar. klasse.


Mark Twain sagte: „Schreiben ist leicht. Man muss nur die falschen Worte weglassen.“ Dasselbe gilt für das Reden. Dank der Ergebnisse der modernen Hirnforschung wissen wir heute genau, welches die falschen Worte sind und wie schädlich sie wirken. Wenn wir sie weglassen, ändert sich unser Leben.

In den USA nutzen hochrangige Ausbildungszentren für Führungskräfte (wie Harvard und Loyola) bereits seit mehreren Jahren mit großem Erfolg die Erkenntnisse der sprachrelevanten Hirnforschung („compassionate communication“). In Deutschland werden die Vorzüge gerade erst entdeckt. – Seien Sie Pionier zu Ihrem eigenen Nutzen! Verbessern Sie jede Art von Dialog mit Hilfe der Konsens-Kommunikation („KoKo“).

So wirkt KoKo*

  •  schaltet die instinktive Abwehrhaltung beim Gegenüber aus
  • schafft neuronale Resonanz als Voraussetzung für synergetische Zusammenarbeit
  • reduziert Arbeitsstress
  • steigert das persönliche Wohlgefühl
  • senkt Burnout-Risiken
  • verbessert das Gedächtnis und die kognitiven Fähigkeiten
  • verstärkt die Kooperationswilligkeit und -fähigkeit in Teams
  • verbessert die Kommunikation zwischen Management-Ebenen im Unternehmen
  • führt zu stärkerer Identifikation der Mitarbeiter mit dem Unternehmen
  • verbessert den Kundendienst und die Kundenzufriedenheit

Das ist Ihr persönlicher Nutzen*

  • Sie führen erfolgreichere Beziehungen mit Kunden, Mitarbeitern, Vorgesetzten, Kollegen und im Privatleben.
  • Sie sind produktiver, leistungsfähiger und kooperationsbereiter.
  • Sie leiden weniger unter Stress, Zukunftsangst und Reizbarkeit.
  • Sie fühlen mehr Selbstvertrauen und sind zufriedener und ausgeglichener.

Das ist der Nutzen für Ihr Unternehmen*

  • besseres Betriebsklima
  • zufriedenere Mitarbeiter
  • höhere Betriebstreue
  • mehr Leistung, Kreativität, Einsatzfreude bei den Mitarbeitern
  • mehr Verantwortungsgefühl und stärkere Identifikation mit dem Unternehmen
  • verbesserte Konzentration und erhöhte Produktivität seitens der Mitarbeiter
  • zufriedenere Kunden
  • bessere Kundenbindung
  • Image-Aufwertung nach außen

Top-Down-Effekt: Ein Unternehmen ist so gut wie seine Führung und KoKo wirkt ansteckend! KoKo-geschulte Führungskräfte können durch ihr verändertes Verhalten die gesamte Mitarbeiterschaft “infizieren”.


* Alle oben genannten Punkte sind durch zahlreiche neurologische Forschungsarbeiten und Studien belegt und werden durch Testimonials namhafter Persönlichkeiten aus der Wirtschaft bestätigt. KoKo wird aufgrund der Forschungsergebnisse führender US-amerikanischer Neurowissenschaftler als lebensverbessernde Kommunikationsstrategie in der US-Management-Ausbildung gelehrt.

 

Du bist, was du sprichst. Ändere deine Sprache und du änderst dein Leben.